Case Studies, Digital Transformation, Infrastructure & EAM

Heterogenes Client-Management bei der Flughafen Zürich AG

Wie zahlreiche Unternehmen hat auch die Flughafen Zürich AG die Notwendigkeit von Veränderungen in der ICT Struktur erkannt. Mittlerweile wird im Zürich-Airport neben der klassischen FAT-Client Infrastruktur eine moderne VDI-Infrastruktur genutzt. Diese Case Study thematisiert die Zielsetzungen, Technologien und Investitionen hinter einer solchen strukturellen Veränderung. Wichtige Themen sind hierbei u.a. Mobile Device Management und Floating Desktops.

Key Facts

  • Zielsetzungen: Hardwareunabhängigkeit, Reduktion von Kosten und Supportaufwand.
  • Einsatz von Floating Desktops, Dedicated Desktops und Floating-Static Desktops
  • Floating-Static Desktop: Standard-Desktop mit 1:1 Beziehung zwischen virtuellem Client und der physischen Hardware
  • Einsatzgebiete von MDM: Fachbereiche Reinigungspersonal, Busdispo, Sicherheit

Die vollständige Case Study “Betreiben eines heterogenen Client-Managements heute und morgen” steht hier zum Download bereit.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *